Online-Infoveranstaltung zur Neubebauung am Heiner-Metzger-Platz

Dienstag, 11. Januar 2022, 18:00 Uhr

Livechat
Über den Chat können Sie während der Veranstaltung Fragen oder Anregungen an die Referenten senden.

12 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieter Lehmann
9 Tage zuvor

sehr gut, Herr BM stingl, dass Sie das Jahr 2025 mit der Fertigstellung nochmals erwähnt haben.
Ihr DL

Stadt Neu-Ulm
9 Tage zuvor

Hier der genaue Link zur Auslegung: https://nu.neu-ulm.de/de/stadt-politik/stadtentwicklung/stadtplanung/oeffentliche-auslegungen/m-136/

(www.auslegungen.neu-ulm.de)

Anonym
9 Tage zuvor

auslegungen.neu-ulm.de

Matthias Burger
9 Tage zuvor

Entschuldigung, dass ich noch einmal nachhake. Wieso werden keine Wohnungen mit Mietpreisbindung entstehen, da doch gerade diese im Moment sehr stark gesucht werden?

Michael
9 Tage zuvor

Ist für den Makerspace eine eigenständige Nutzung geplant, oder wird es auch Workshops oÄ geben, oder gar einen Verein ähnlich dem Verschwörhaus in Ulm?

Lioba Geggerle
9 Tage zuvor

Schön wäre ein frei zugänglicher, großer Aufenthaltsbereich ohne Konsumzwang (wie im Café) im Foyer-Bereich. Wird daran gedacht?

Matthias Burger
9 Tage zuvor

Werden bezahlbare Wohnungen mit Mietpreisbindung entstehen? Wenn ja, in welcher Größenordnung?

Martin R.
9 Tage zuvor

Ich habe 2 Fragen:
1) Wird die Geschichtsbibliothek auch wieder im Heiners sein?
2) SInd die Büros und Wohnungen auf Mietbasis oder auch käuflich zu erwerben?

Anonym
9 Tage zuvor

Wie lange wird es dauern bis die Bäume so groß sind?

Anonym
9 Tage zuvor

Eine Werkstatt, einen Makerspace direkt neben einer Bibliothek? Das eine manchmal laut, das andere lieber leise!?

Sylvia Hummel
9 Tage zuvor

Gibt es einen Tiefgaragenausgang zum Heiner-Metzger-Platz hin?
Besteht die Möglichkeit zur Anmietung von Dauerstellplätzen?

Dieter Lehmann
9 Tage zuvor

Es wäre sehr schön, wenn der Zeitplan eingehalten wird und das Heiners in 2025 tatsächlich fertig wird. Dies sage ich und wäre mir wichtig als Vorsitzender des GENERATIONENTREFFS ULM/ NEU-ULM. Denn der Verein wird im Jahr 2025 dann 50 Jahre alt und das Jubiläum zu feiern in Verbindung mit den neuen Räumen des Vereins, das ist doch eine ersprechenswerte Zielmarke.

Beste Grüße
ihr
Dieter Lehmann

12
0
Bitte kommentieren Sie.x